DE | EN

Pressemeldung

zurück zur Übersicht

Stra­te­gi­sche Ge­schäfts­ein­heit GERRY WEBER stellt sich neu auf

19.07.2018

Die GERRY WEBER International AG formiert im Zuge des Performance-Programms für nachhaltig profitables Wachstum die Organisation ihrer Strategischen Geschäftseinheit (SGE) GERRY WEBER neu. Die Organisation richtet sich hierbei nach dem Go-To-Market-Modell aus, um schnell und flexibel auf kurzfristige Entwicklungen und modische Trends reagieren zu können. Hierbei verfolgt der Modekonzern konsequent einen vertikalen Prozessansatz, bei dem die Kundin in den Mittelpunkt allen Handelns gestellt wird.

Die Strategischen Geschäftseinheiten passen ihre Strukturen und Arbeitsweisen an den schnelleren und flexibleren Produktentwicklungs- und Beschaffungsprozess an. Die SGE GERRY WEBER wird ab sofort in einer Category-Management-Organisation geführt. Dies stärkt das Produkt und die Kundenorientierung und stellt die kreative Gesamtsteuerung der Marke sicher. Die neue Organisation findet auch ihren Ausdruck in einem zentralen „Mock-Shop“, einem neuen Raumkonzept, der zur agilen Kommunikationsdrehschreibe aller Category-Manager wird und die Vernetzung aller Funktionen gewährleistet.

Die Strategische Geschäftseinheit GERRY WEBER wird ab September 2018 von Rena Marx, Creative Vice President und von Peter Krosta geführt, der mit Wirkung zum 1. September 2018 Executive Vice President/Vertrieb wird. Zudem übernimmt Peter Krosta ab diesem Zeitpunkt die Geschäftsführung der GERRY WEBER Retail GmbH.

Peter Krosta ist in seiner Position als Executive Vice President/Vertrieb GERRY WEBER und Geschäftsführer der GERRY WEBER Retail GmbH verantwortlich für das nationale und internationale Wholesalegeschäft der Strategischen Geschäftseinheit GERRY WEBER sowie für das Retailgeschäft der GERRY WEBER Core Marken. Zudem ist Peter Krosta in alle Cross Channel-Aktivitäten, die auf der stationären Retailverantwortung basieren, eingebunden. Peter Krosta berichtet an Johannes Ehling, Vorstand Vertrieb und Digital der GERRY WEBER International AG.

Ralf Weber, Vorstandsvorsitzender der GERRY WEBER International AG, kommentiert: „Ich freue mich sehr, dass wir Herrn Krosta als Executive Vice President für den Bereich Vertrieb der Strategischen Geschäftseinheit GERRY WEBER sowie als Geschäftsführer für die GERRY WEBER Retail GmbH gewinnen konnten. Herr Krosta ist eine erfahrene Führungskraft mit hervorragenden Branchenkenntnissen, mit der wir erfolgreich die GERRY WEBER Gruppe voranbringen werden.“

Peter Krosta hat umfangreiche und langjährige Erfahrungen sowohl im Wholesale- als auch im Retail-Bereich. Seine berufliche Laufbahn begann er bei der Galeria Kaufhof GmbH, wo er zwölf Jahre tätig war, bevor er die operative Leitung der Wicky Gruppe übernommen hat. Ab 2012 war Peter Krosta Verkaufsleiter der Ernstings Familiy GmbH & Co. KG, wo er noch bis Ende August 2018 tätig sein wird.

Rena Marx ist seit März 2018 Creative Vice President GERRY WEBER. Sie ist für die gesamte kreative Ausrichtung der Marken GERRY WEBER Collection, Casual und Edition verantwortlich. In Ihrer Funktion ist sie zudem verantwortlich für den Produktentwicklungs- und Beschaffungsprozess.

Sie arbeitet eng mit den Brand-Designern der einzelnen GERRY WEBER-Segmente Collection, Casual und Edition zusammen. Ziel ist es, die Marke GERRY WEBER als Dachmarke zu etablieren und eine eindeutige Handschrift zu entwickeln sowie gleichzeitig die Differenzierungsmerkmale der einzelnen Kollektionen herauszuarbeiten und die jeweiligen Profile weiter zu schärfen. Die Kollektionen sollen weiter modernisiert und begehrlicher werden sowie stärkere Aufmerksamkeit und Anziehungskraft auf sich ziehen.

Rena Marx ist seit Januar 2015 bei der GERRY WEBER Gruppe. Als Product Director GERRY WEBER Casual verantwortete sie den erfolgreichen Aufbau des Casual-Bereichs mit einer kontinuierlichen Steigerungsrate. In nur 3 Jahren etablierte sie GERRY WEBER Casual sowohl national, als auch international.

Raimund Axmann, Executive Vice President/Produkt GERRY WEBER und talkabout verlässt auf eigenen Wunsch die GERRY WEBER International AG zum 30. Juni 2020 aus persönlichen Gründen.

Raimund Axmann ist seit September 2006 bei der GERRY WEBER Gruppe. Zu Beginn war er als Geschäftsführer der GERRY WEBER Life Style Fashion GmbH für die Bereiche Strick/Shirt, Hose/Rock/Bluse und Outdoor verantwortlich. Besondere Erfolge verzeichnete er mit dem Aufbau des Hosenbereichs von GERRY WEBER Edition. Zuletzt verantwortete er als Executive Vice President/Produkt die Business Unit GERRY WEBER und talkabout.

Ralf Weber, Vorstandsvorsitzender der GERRY WEBER International AG, sagt: „Wir danken Herrn Axmann für seine langjährige, erfolgreiche Tätigkeit für die GERRY WEBER Gruppe und wünschen ihm für seine berufliche und persönliche Zukunft alles Gute.“

zurück zur Übersicht
Pressemeldung herunterladen

Kon­takt / Pres­sse­ver­tei­ler
Cor­­po­ra­te Com­mu­n­i­ca­ti­ons

Bitte nehmen Sie mich in den Presseverteiler für Corporate Communications mit auf.

Kristina Schütze
Head of Corporate Communications / Pressesprecherin
Tel.: +49 (0) 5201 185-320
Email: kristina.schuetze@gerryweber.com