DE | EN

Pressemeldung

zurück zur Übersicht

GERRY WEBER startet Recycling-Projekt: Kun­d*in­nen werden Teil des Kreis­laufs

17.06.2021

Halle/Westfalen, 17.06.2021 – Die GERRY-WEBER-Gruppe kommt ihrem definierten Ziel, das Thema Kreislaufwirtschaft proaktiv auf den Weg zu bringen, ein Stück näher: Seit Mitte April stehen in 30 Pilotfilialen des Haller Modekonzerns Sammelboxen für getragene Kleidung und Schuhe. Kund*innen können unter dem Motto „Recycling steht uns gut“ ihre ausrangierten Textilien herstellerunabhängig abgeben und erhalten dafür einen 15-Prozent- Einkaufsgutschein. Die gesammelte Kleidung geht an den Kooperationspartner I:CO (I:Collect GmbH), der die Textilien – je nach Zustand – nach 300 verschiedenen Kriterien sortiert und zum erneuten Tragen aufbereitet oder diese aber der am ökologisch sinnvollsten Weiterverwertung zuführt. Das kann z.B. die Weiterverarbeitung zu Putzlappen oder Malervlies sein, aber auch Granulat, aus dem wiederum Kleiderbügel gefertigt werden, kann gewonnen werden. Die Kleiderbügel werden bald auch schon in einigen GERRY-WEBER-Filialen zu finden sein, zuerst voraussichtlich Ende Juni im House of GERRY WEBER in Krefeld.

„Dass wir bei GERRY WEBER langfristig Verantwortung für die Ressourcen übernehmen wollen, die wir verbrauchen, und auch unseren Kund*innen diese Möglichkeit geben, kommt bei diesen sehr gut an“, berichtet Annette Koch, Head of CSR bei GERRY WEBER. Die erste Sammelbox sei zum Beispiel in Menden schon nach wenigen Tagen voll gewesen, viele Kundinnen fänden das Projekt sogar so gut, dass sie sogar schon bei Click&Reserve- Terminen eine Tüte mit aussortierten Kleidern mitgebracht hätten.

„Die Integration der Kreislaufwirtschaft ist ein wichtiger Bestandteil unserer Nachhaltigkeitsstrategie“, so Angelika Schindler-Obenhaus, COO bei GERRY WEBER. „Ressourcen zu schonen, in dem wir bereits vorhandene Materialien nutzen und dabei Abfall vermeiden, ist eine der nachhaltigsten Vorgehensweisen überhaupt. Deshalb möchten wir diesen Weg auch langfristig weiter ausbauen und kooperieren hier unter anderem mit einem Forschungsprojekt der Leibnitz Universität in Hannover.“ Sollte sich das Pilotprojekt weiterhin als Erfolg herausstellen, sei eine Ausweitung auf nahezu alle GERRY-WEBER-Stores grundsätzlich möglich.

Über I:CO
I:CO (I:Collect GmbH) ist ein internationaler Dienstleister für die Sammlung, Wiederverwendung und das Recycling von Textilien und Schuhen. Mit seinem innovativen Rücknahmesystem und seiner weltweiten Infrastruktur ist das Unternehmen in der Lage, Textilien und Schuhe direkt weiterzuverwenden bzw. die enthaltenen Materialien so aufzubereiten, dass sie wieder in verschiedene Kreisläufe einfließen können. Dadurch wird Abfall reduziert, Ressourcen geschont und die Umwelt entlastet. I:CO strebt zukünftig komplett zirkuläre Lieferketten an, um den Wert von Secondhand-Kleidung langfristig zu bewahren.

GERRY-WEBER-Stores, in denen aktuell Sammelboxen zur Verfügung stehen

  • Ahlen (House of GERRY WEBER)
  • Bad Driburg (House of GERRY WEBER)
  • Bochum Ruhrpark (House of GERRY WEBER)
  • Bochum Wattenscheid (House of GERRY WEBER)
  • Castrop-Rauxel (House of GERRY WEBER)
  • Dinslaken (House of GERRY WEBER)
  • Dorsten (House of GERRY WEBER)
  • Dortmund-Hörde (House of GERRY WEBER)
  • Düsseldorf-Benrath (House of GERRY WEBER)
  • Düsseldorf Nordstraße (House of GERRY WEBER)
  • Geldern (TAIFUN-Store) (House of GERRY WEBER)
  • Gelsenkirchen-Buer (House of GERRY WEBER)
  • Goch (House of GERRY WEBER)
  • Herne (House of GERRY WEBER)
  • Hilden (House of GERRY WEBER)
  • Kamp-Lintfort (House of GERRY WEBER)
  • Kassel DEZ (House of GERRY WEBER)
  • Korbach (House of GERRY WEBER)
  • Krefeld (House of GERRY WEBER)
  • Lünen (House of GERRY WEBER)
  • Menden (TAIFUN-Store) (House of GERRY WEBER)
  • Meschede (House of GERRY WEBER und TAIFUN-Store)
  • Mettmann Einkaufzentrum Königshof (House of GERRY WEBER)
  • Mönchengladbach Rheydt (House of GERRY WEBER)
  • Mülheim (House of GERRY WEBER)
  • Mülheim Ruhr Forum (House of GERRY WEBER)
  • Oberhausen Bero Center (House of GERRY WEBER)
  • Oberhausen Centro (House of GERRY WEBER)
  • Ratingen (House of GERRY WEBER)
  • Remscheid (House of GERRY WEBER)

Über die GERRY-WEBER-Gruppe
Die GERRY WEBER International AG mit Sitz in Halle/Westfalen ist mit rund 2.500 Mitarbeitern eines der größten Mode- und Lifestyleunternehmen Europas. Das Unternehmen vertreibt weltweit trendorientierte Mode im Modern Classic Mainstream in 59 Ländern. Zur GERRY-WEBER-Gruppe gehören neben der gleichnamigen Marke GERRY WEBER die jüngere Marke TAIFUN und die Plus- Size-Marke SAMOON. Weiterführende Informationen finden Sie online unter: www.gerryweber.com

Pressekontakt
Kristina Schütze
Head of Corporate Communications / Pressesprecherin
Tel: +49 5201 185 320
Mobil: +49 172 577 5436
Mail: kristina.schuetze@gerryweber.com

zurück zur Übersicht
Pressemeldung herunterladen

Kon­takt / Pres­sse­ver­tei­ler
Cor­­po­ra­te Com­mu­n­i­ca­ti­ons

Bitte nehmen Sie mich in den Presseverteiler für Corporate Communications mit auf.

Kristina Schütze
Head of Corporate Communications / Pressesprecherin
Tel.: +49 (0) 5201 185-320
Email: kristina.schuetze@gerryweber.com