DE | EN

Pressemeldung

zurück zur Übersicht

GERRY WEBER startet mit eigenem Corona-Test­zen­trum

30.03.2021

Halle/Westfalen, 30.03.2021 – Mit einem Livetest hat die GERRY-WEBER-Gruppe am Mittwoch, den 24. März 2021 ihr unternehmenseigenes Corona-Testzentrum gestartet. 28 Personen ließen sich am ersten Tag testen, alle Ergebnisse fielen negativ aus. Jetzt können sich in der Zentrale in Halle täglich von Montag bis Donnerstag 60 Mitarbeiter*innen testen lassen bzw. unter Aufsicht geschulten Personals selbst testen.

„Möglichst viele Tests sollen helfen, die Corona-Pandemie einzudämmen, bis alle geimpft sind. Deshalb appellieren die Spitzenverbände der deutschen Wirtschaft an die Betriebe, ihren Beschäftigten Selbsttests anzubieten, um Infektionen frühzeitig zu erkennen“, erklärt Uwe Wermelskirchen, zuständig für Occupational Health & Safety bei GERRY WEBER. „Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, allen Kollegeninnen und Kollegen in der Zentrale einmal pro Woche einen kostenlosen Test anzubieten.“ Das Angebot sei freiwillig und richte sich dabei vorrangig an die Mitarbeiter*innen, die immer bzw. zum überwiegenden Teil vor Ort präsent sein müssten und keine oder nur eingeschränkte Möglichkeiten hätten, mobil zu arbeiten.

Lutz Bormann, Betriebsratsvorsitzender bei GERRY WEBER, begrüßt die Möglichkeit ausdrücklich: „Mit unserem Testzentrum sorgen wir für ein Mehr an Sicherheit für die Mitarbeitenden bei GERRY WEBER. Darüber hinaus tragen wir mit unserem Angebot aber auch dazu bei, Übertragungen außerhalb des Unternehmens perspektivisch zu vermeiden und leisten so unseren Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie.“ Laut Dirk Wefing, Executive Vice President und Leiter der HR-Abteilung des Haller Modeherstellers, seien die Reaktionen auf die Inbetriebnahme der Corona-Teststation ausschließlich positiv ausgefallen, das Angebot würde verstärkt in Anspruch genommen. „Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben sich bereits seit Beginn der Pandemie äußerst verantwortungsvoll verhalten. Zusammen mit der frühzeitigen Einrichtung einer Corona-Taskforce bereits im Februar des vergangenen Jahres und den daraus resultierenden zahlreichen und umfangreichen Maßnahmen, hat dieses Verhalten dafür gesorgt, dass wir nur sehr vereinzelte Infektionsfälle zu verzeichnen hatten und bis jetzt gut durch die Pandemie gekommen sind.“

Über die GERRY-WEBER-Gruppe
Die GERRY WEBER International AG mit Sitz in Halle/Westfalen ist mit rund 2.600 Mitarbeitern eines der größten Mode- und Lifestyleunternehmen Europas. Das Unternehmen vertreibt weltweit trendorientierte Mode im Modern Classic Mainstream in mehr als 60 Ländern. Zur GERRY WEBER Gruppe gehören neben der gleichnamigen Marke GERRY WEBER die jüngere Marke TAIFUN und die Plus-Size-Marke SAMOON. Weiterführende Informationen finden Sie online unter: www.gerryweber.com

Pressekontakt
Kristina Schütze
Head of Corporate Communications / Pressesprecherin
Tel: +49 5201 185 320
Mobil: +49 172 577 5436
Mail: kristina.schuetze@gerryweber.com

zurück zur Übersicht
Pressemeldung herunterladen

Kon­takt / Pres­sse­ver­tei­ler
Cor­­po­ra­te Com­mu­n­i­ca­ti­ons

Bitte nehmen Sie mich in den Presseverteiler für Corporate Communications mit auf.

Kristina Schütze
Head of Corporate Communications / Pressesprecherin
Tel.: +49 (0) 5201 185-320
Email: kristina.schuetze@gerryweber.com