DE | EN

Pressemeldung

zurück zur Übersicht

GERRY WEBER beteiligt sich an Aktion #han­deln­fu­er­den­han­del

15.02.2021

Halle/Westfalen, 15.02.2021 – Gemeinsam mit über 100 Modeherstellern und Einzelhändlern beteiligt sich auch GERRY WEBER an der Aktion „Handeln für den Handel“. Die vom Label Riani gegründete Initiative, die im Netz unter dem #handelnfuerdenhandel viral geht, setzt sich für die Gleichstellung mit den Friseurbetrieben ein und strebt eine Öffnung des Einzelhandels ab dem 1. März an.

„Wir fordern eine baldige Öffnung und bereiten uns sehr konkret darauf vor“, so GERRY-WEBER-CEO Alexander Gedat. „Studien haben ergeben, dass der Handel nicht Treiber dieser Pandemie ist.“ Und auch Angelika Schindler-Obenhaus, COO bei GERRY WEBER, ist sich sicher: „Bei Einhaltung der bestehenden strengen Hygienekonzepte und übrigens der auch sowieso deutlich verminderten Frequenz seit Ausbruch der Corona-Pandemie sehen wir absolut kein erhöhtes Risiko im Vergleich zu den Friseur-Betrieben.“

Auslöser für „Handeln für den Handel“ war der neueste Beschluss der Bundesregierung vom 10. Februar 2021 über eine weitere Verlängerung des Lockdowns für den Einzelhandel und zur Öffnung von körpernahen Betrieben wie Friseuren. Man unterstütze die Öffnung der Friseur-Geschäfte und das Handeln der Regierung zur Rettung von Existenzen, heißt es bei Riani. Das fordere man aber zwingend sofort auch für den Einzelhandel, dort wo Sicherheitsabstände und Hygienekonzepte eingehalten werden könnten. Bereits mehr als 100 Händler und Unternehmen aus der Mode-Industrie haben sich der Initiative angeschlossen.

Über die GERRY WEBER Gruppe
Die GERRY WEBER International AG mit Sitz in Halle/Westfalen ist mit rund 2.600 Mitarbeitern eines der größten Mode- und Lifestyleunternehmen Europas. Das Unternehmen vertreibt weltweit trendorientierte Mode im Modern Classic Mainstream in mehr als 60 Ländern. Zur GERRY WEBER Gruppe gehören neben der gleichnamigen Marke GERRY WEBER die jüngere Marke TAIFUN und die Plus-Size-Marke SAMOON. Weiterführende Informationen finden Sie online unter: www.gerryweber.com

Pressekontakt
Kristina Schütze
Head of Corporate Communications / Pressesprecherin
Tel: +49 5201 185 320
Mobil: +49 172 577 5436
Mail: kristina.schuetze@gerryweber.com

zurück zur Übersicht
Pressemeldung herunterladen

Kon­takt / Pres­sse­ver­tei­ler
Cor­­po­ra­te Com­mu­n­i­ca­ti­ons

Bitte nehmen Sie mich in den Presseverteiler für Corporate Communications mit auf.

Kristina Schütze
Head of Corporate Communications / Pressesprecherin
Tel.: +49 (0) 5201 185-320
Email: kristina.schuetze@gerryweber.com