GW Background

FASHION. LIFESTYLE. ERLEBNIS. GERRY WEBER auf dem Weg zum Global Player

Zu Beginn der außergewöhnlichen Erfolgsgeschichte der GERRY WEBER International AG im Jahr 1973 stand die Vision von Fashion, Lifestyle und Erlebnis in einer neuartigen Verbindung. Durch Intuition, die Visionen und die Entschlossenheit der Gründer und eines starken Teams entstand ein internationaler, börsennotierter Fashion- und Lifestylekonzern.

GERRY WEBER ist Fashion und Lifestyle.
Die vier starken Modemarken GERRY WEBER, TAIFUN, SAMOON by GERRY WEBER und HALLHUBER begeistern Frauen weltweit und stehen für einen lebendigen Lifestyle – aufregend, modern und unwiderstehlich feminin.

GERRY WEBER ist Lifestyle und Erlebnis.
In der GERRY WEBER WORLD verbinden sich Markenwelt und Erlebnis: Das GERRY WEBER STADION – eine multifunktionale Arena für internationale Sportveranstaltungen und hochkarätige Konzertevents mit 11.500 Plätzen, das eigene Event & Convention Center, ein Golfplatz sowie das GERRY WEBER Sportparkhotel mit exklusiver Wellnessanlage unterstreichen den Lifestyle-Gedanken der GERRY WEBER Gruppe.


Innovationen und stetiger Fortschritt
Know-how, der Mut zu innovativen Veränderungen und die Offenheit für neue Ideen sind der Motor für die Erfolgsgeschichte von GERRY WEBER. Mit der Einführung von RFID (Radiofrequenz-Identifikation) im November 2009 hat sich das Unternehmen als Vorreiter der Branche positioniert. Mittlerweile werden alle eigenen Filialen weltweit und rund 30 Millionen Kleidungsstücke jährlich mit der Technik ausgestattet und so die Logistik- und Retailprozesse sowie die Warensicherung wegweisend optimiert.

Über die GERRY WEBER Gruppe
Die GERRY WEBER International AG mit Sitz in Halle/Westfalen ist ein weltweit operierender Konzern, der fünf starke Markenfamilien unter einem Dach vereint: GERRY WEBER, TAIFUN, SAMOON by GERRY WEBER, talkabout und HALLHUBER. Seit der Gründung im Jahr 1973 hat sich die im SDAX notierte GERRY WEBER International AG zu einem der bekanntesten Mode- und Lifestyleunternehmen mit weltweit rund 1.260 eigenen Stores und Verkaufsflächen (davon 376 von HALLHUBER), mehr als 2.450 Shopflächen und 270 Franchise Stores sowie Marken-Onlineshops in neun Ländern entwickelt. Der Konzern mit seinen weltweit rund 6.900 Mitarbeitern (davon rund 2.000 von HALLHUBER) verfügt über Vertriebsstrukturen in rund 60 Ländern und zählt zu den größten börsennotierten Modekonzernen in Deutschland (Stand: April 2017).


Im Geschäftsjahr 2015/16 (1. November 2015 bis 31. Oktober 2016) erzielte die GERRY WEBER Gruppe einen Konzernumsatz von EUR 900,8 Mio.


Im Vorstand zeichnen Vorstandsvorsitzender Ralf Weber für Unternehmensentwicklung und Wholesale und Dr. David Frink für Finanzen, Logistik, IT, Administration, Produktion und HR Management verantwortlich.