DE | EN

Pressemeldung

zurück zur Übersicht

GERRY WEBER führt dau­er­haf­tes Mobile-Working-Konzept ein

22.04.2021

Halle/Westfalen, 22.04.2021 – „Mobile Working“ oder „Homeoffice“ lautet auch bei der GERRY-WEBER-Gruppe das Rezept, um viele aus der Corona-Pandemie resultierenden Probleme zu lösen: Ansteckungsgefahr im Betrieb minimieren, Arbeitskraft der Mitarbeiter*innen erhalten, Kinderbetreuung bei geschlossenen Schulen und Kitas ermöglichen. Jetzt macht der Modehersteller aus Halle/Westfalen aus der „Not“ eine Tugend für die Zukunft und implementiert ein dauerhaftes Mobile-Working-Konzept für alle Mitarbeitenden, denen diese flexible Art zu Arbeiten entgegenkommt.

„Wir haben in den vergangenen 13 Monaten sehr gute Erfahrungen mit dem Mobile Working gemacht“, erklärt Dirk Wefing, Executive Vice President und Leiter Human Ressources bei GERRY WEBER. „Wir konnten technisch und organisatorisch sehr schnell die entsprechenden Voraussetzungen schaffen, wo sie nicht ohnehin schon vorhanden waren, und der überwiegende Teil der Belegschaft nutzt das Angebot – meistens im Wechsel mit Anwesenheitstagen im Büro.“

Deshalb ist inzwischen gemeinsam mit dem Betriebsrat ein ganzheitliches Konzept erarbeitet worden. „Uns war wichtig, dass im Rahmen des Konzeptes kein Bereich von der Möglichkeit des mobilen Arbeitens ausgeschlossen ist, außer natürlich dort, wo die ausgeübte Tätigkeit ortsgebunden ist“, so Lutz Bormann, Betriebsratsvorsitzender bei GERRY WEBER. Darüber hinaus hebe sich das Konzept auch durch das besonders hohe Maß an Flexibilität von denen anderer Betriebe ab: „Es gibt keine festgelegten Zeiten oder Tage für das Mobile Working – alles kann individuell und freiwillig mit der jeweiligen Führungskraft vereinbart werden.“

Die Führungskräfte erhielten aktuell umfassende Schulungen, um das Konzept professionell und nachhaltig umzusetzen. Denn: Das Mobile-Working-Konzept sei bei GERRY WEBER integraler Bestandteil eines umfassenden Change-Prozesses in der Unternehmenskultur, der schon seit rund zwei Jahren laufe und noch nicht abgeschlossen sei. Dazu Dirk Wefing: „Vor dem Hintergrund einer Diskussion um Werte und Wertewandel, in die wir alle Mitarbeitenden eingebunden haben, werden unsere Führungskräfte inzwischen ebenfalls geschult.“ Der Anspruch, eine gute Performance mit Spaß an der Arbeit zu verbinden, sei auf allen Ebenen ein wichtiger Erfolgsfaktor. Duz-Kultur und eine transparente interne Informationspolitik seien nur zwei weitere Beispiele für den sich wandelnden Umgang miteinander, der bei GERRY WEBER zum Erfolg beitrage.

„Mit dem Mobile-Working-Konzept als Teil dieses internen Kulturwandels möchten wir unsere Attraktivität als Arbeitgeber steigern, zum Beispiel für Arbeitnehmer*innen mit weiter entferntem Wohnsitz oder Eltern, die nach einer Möglichkeit der noch besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf suchen“, fasst Dirk Wefing zusammen. So bringen wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein hohes Maß an Wertschätzung und Vertrauen entgegen und ermöglichen jedem ein Arbeitsumfeld, in dem die jeweils persönlich maximale Performance erbracht werden kann.“

Über die GERRY-WEBER-Gruppe
Die GERRY WEBER International AG mit Sitz in Halle/Westfalen ist mit rund 2.600 Mitarbeitern eines der größten Mode- und Lifestyleunternehmen Europas. Das Unternehmen vertreibt weltweit trendorientierte Mode im Modern Classic Mainstream in mehr als 60 Ländern. Zur GERRY WEBER Gruppe gehören neben der gleichnamigen Marke GERRY WEBER die jüngere Marke TAIFUN und die Plus-Size-Marke SAMOON. Weiterführende Informationen finden Sie online unter: www.gerryweber.com

Pressekontakt
Kristina Schütze
Head of Corporate Communications / Pressesprecherin
Tel: +49 5201 185 320
Mobil: +49 172 577 5436
Mail: kristina.schuetze@gerryweber.com

zurück zur Übersicht
Pressemeldung herunterladen

Kon­takt / Pres­sse­ver­tei­ler
Cor­­po­ra­te Com­mu­n­i­ca­ti­ons

Bitte nehmen Sie mich in den Presseverteiler für Corporate Communications mit auf.

Kristina Schütze
Head of Corporate Communications / Pressesprecherin
Tel.: +49 (0) 5201 185-320
Email: kristina.schuetze@gerryweber.com